Welcher Bikini passt zu welcher Figur?

18.06.2014 09:17

Den passenden Bikini finden Sie bei Sheloox

Wie finde ich den passenden Bikini?

Sommer, Sonne, Strand – endlich geht die Badesaison los und damit natürlich auch die Bikini-Zeit. Sie meinen, der klassische Zweiteiler ist nichts für Sie? Sie denken, Ihr Po ist dafür zu groß oder das kleine Bäuchlein passt einfach nicht dazu? Weit gefehlt. Es gibt für jede Figur einen passenden Bikini. Sie müssen nur einige Punkte bei der Farb- und Formauswahl beachten. Wir zeigen Ihnen im folgenden Beitrag, wie Sie trotz kleiner Problemzonen einen passenden Zweiteiler aus Bikini-Höschen und Bikini-Oberteil finden, mit dem Sie sich im Schwimmbad, am Baggersee oder im Garten rundum wohlfühlen.

Kleine Brüste – etwas mehr Stoff oder Polster

Mit einigen Tricks können Sie auch einen kleinen Busen gekonnt in Szene setzen. Die einfachste Möglichkeit ist, Push-up-Modelle zu tragen. Damit erzeugen Sie ohne Weiteres eine Körbchengröße mehr. Gefütterte Modelle sind ebenfalls vorteilhaft, z.B.ein gefüttertes Triangel-Oberteil. Die künstlichen Polster sorgen nicht nur für mehr Fülle, sondern zeigen auch ein schönes Dekolleté. Aber Vorsicht! Achten Sie drauf, dass die Polster perfekt sitzen, in jeder Position!

Eine weitere Möglichkeit bieten Verzierungen, z.B. in Form von Fransen und Rüschen. Das gleiche Ergebnis erhalten Sie durch kräftige Farben oder große auffällige Muster.

Große Brüste – der Halt ist entscheidend

Bei großen Brüsten gilt die Devise: Wählen Sie ein Bikinioberteil, das Ihre Brüste optimal hält und unterstützt. Wie beim BH bieten sich hier Bügelmodelle an. Ein breiter Steg sowie breite Träger sind ebenfalls vorteilhaft. Möchten Sie darüber hinaus Ihre Brüste optisch kleiner erscheinen lassen, sollten Sie ein Minimizer-Oberteil ausprobieren.

Dunkle Farben führen ebenfalls dazu, dass die Brust kleiner wirkt. Ein No-Go bei großen Brüsten sind Oberteile ohne Träger, unabhängig davon, ob es sich um ein Triangel- oder ein Bandeau-Modell handelt. Sie bieten nicht genügend Halt. Wenn Sie damit ins Wasser springen, verrutscht er sofort. Am besten sind Oberteile mit Ösen oder Haken. Möchten Sie dennoch die Variante mit Bändchen tragen, sollten Sie darauf achten, dass die Brust richtig gehalten wird.

Breiter Po und breite Hüften – das optimale Unterteil für die häufigsten Problemzonen

Haben Sie einen großen Po und relativ breite Hüften, sollten Sie auf Modelle mit besonders großen Stoffausmaßen verzichten. Sie würden die Problemzonen eher betonen als kaschieren. Auch grelle Farben und riesige Muster sollten Sie vermeiden. Das andere Extrem – Tanga oder String – ist aber ebenfalls unvorteilhaft. Bei breiten Hüften und einem großen Po passt der klassische Bikini-Slip am besten. Hier sind die Bündchen an der Seite etwas breiter und sie schneiden nicht ein.

In Sachen Farben gilt: einfarbig, dezent, schlicht. Alles, was kunterbunt und groß gemustert ist, sollte sich auf das Oberteil beschränken. Damit können Sie übrigens auch den Blick von den breiten Problemzonen an Hüfte und Po ablenken.

Das Bäuchlein gekonnt kaschieren

Liegt Ihre Problemzone im Bereich des Bauches und möchten Sie dennoch mit einem Bikini eine gute Figur machen, sollten Sie Highwaist-Höschen ausprobieren, auch Retro-Pantys können helfen, die Bauchwölbung zu verdecken. Auf jeden Fall sollten Sie auf sehr knappe Bikini-Unterteile verzichten. Sie würden den Bauch unnötig betonen.

Aber auch hier gilt: Sie müssen sich in dem gewählten Bikini wohlfühlen! Liegen Ihnen Retro-Pantys absolut nicht, dann sollten Sie vielleicht doch besser auf den klassischen Einteiler zurückgreifen. Das muss bei Weitem nicht langweilig sein. Immerhin gibt es auch beim Badeanzug viele Modelle, welche die Problemzonen perfekt verdecken und gleichzeitig sexy wirken.

Ob Sie nun mit der Breite Ihrer Hüften unzufrieden sind oder Ihren Busen als zu groß empfinden – auf einen Bikini müssen Sie deshalb nicht verzichten. Denn mit den richtigen Modellformen und -farben finden Sie garantiert einen Zweiteiler, der den ganzen Körper perfekt in Szene setzt.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Newsletter
Newsletter abonnieren
Abbonieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Verpassen Sie keine neuen Dessous und melden Sie sich jetzt zum sheloox.de Newsletter an! Sie können sich jederzeit wieder abmelden.